Startseite

Frankenstein Freizeit Gemeinschaft Geografie Geschichte Mühlen Sehenswert

 Kontakt:

 

 

 

Geschichte > Trautheim

Stand: 5. Feb 2013

 

 

 


 

Das Odenwaldhaus


Später Mütterkurheim, heute DRK-Landesschule und Tagungshotel


Als „Odenwaldhaus“
schuf der „Frankfurter Verein für kränkliche Kinder“ im Jahre 1909 ein Kinderheim weitab südlich der bisherigen ersten baulichen Aktivitäten im heutigen Trautheim.

Das Odenwaldhaus erfuhr mehrere Veränderungen in den Eigentumsverhältnissen und in den Zweckbestimmungen. Seit 1928 war es „Mütterheim“, wie es allgemein genannt wurde, für erholungsbedürftige Mütter unter der Trägerschaft der Evangelischen Frauenhilfe.

1973 wurde das schöne Fachwerk-Anwesen von 1909 abgebrochen und 1979 durch eine moderne Kureinrichtung ersetzt, aber schon 1984 an die Bundespost als Weiterbildungseinrichtung verkauft.

In den 1990er Jahre erwarb das Deutsche Rote Kreuz das „Mütterheim“, um dort eine zentrale Landesschule für Hessen einzurichten. Sie ist staatlich anerkannte Schule für den Rettungsdienst.

Das Haus ist zugleich attraktives „Tagungshotel Mühltal“.


.

Text:
Helmut Rückert

Volker Teutschländer






Die Landesschule des
DRK-Kreisverbandes Hessen
mit Tagungshotel
auf dem Standort des ehem. Odenwaldhauses



Das Mütterkurheim
der Evangelischen Frauenhilfe
vor dem Ersatz durch einen modernen Neubau auf dem Standort des ehem. Odenwaldhauses