Startseite

Freizeit Gemeinschaft Geografie Geschichte Mühlen Sehenswert Frankenstein

 

 

 

 

Der Arbeitskreis Heimatgeschichte Mühltal (AHM)

Stand: 08.05.2013

 

 

 




 



Aus dem AHM-Laden

Wer mehr über Nieder-Ramstadts bewegte Geschichte erfahren will, kann das aus der knapp fünfhundertseitigen Chronik von 1988 erfahren. Der Gemeindevorstand hat dem Arbeitskreis Heimatgeschichte Mühltal (AHM) Restbestände des angesehenen Werkes zum Verkauf überlassen. Sie sind bei AHM-Mitarbeiter Harald Zeitz, Nieder-Ramstadt, Kirchstraße 33, Rufnummer 06151 146341, zum Preis von 10 Euro zu erwerben.

Ebenfalls vom Gemeindevorstand wurden dem AHM Restbestände des Bildbandes „Nieder-Ramstadt in Bildern – eine Wanderung durch Alt-Ramscht“ zum Verkauf überlassen. Der Bildband wurde 1994 anlässlich der 800-Jahrfeier Nieder-Ramstadts herausgegeben und enthält interessante Bilder und Texte. Zum Preis von 5 Euro sind die Bildbände gleichfalls bei Harald Zeitz zu erwerben.

Dort ist auch das Heft des AHM „100 Jahre Besiedlung des unteren Pfaffenberges – 100 Jahre Hof Bayer in Nieder-Ramstadt“ zum Preis von 2 Euro erhältlich, außerdem kostenlos die Wanderbeschreibung zu 31 ehemaligen Standorten von Wassermühlen an Modau, Mordach, Beerbach und Waschenbach.